EEAWARD 2013

Belgischer Energie- und Umweltpreis

06 08/2013

OPAL SYSTEMS WURDE 2013 MIT DEM ERSTEN PREIS IN DER KATEGORIE „BUSINESS PRODUCT INNOVATION AWARD” AUSGEZEICHNET.

„Diese Kategorie würdigt innovative Maßnahmen, die zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität und günstigen Auswirkungen auf Umwelt und Energieeinsatz führen. Diese Maßnahmen tragen zur Verbesserung des Wohlbefindens und des Wohlstands unserer Gesellschaft bei.”

„Dieser Preis honoriert Unternehmen oder Forschungszentren, die eine Innovation in Form eines Produkts oder einer Leistung auf den Markt gebracht haben, welche bei ihrer Verwendung oder Herstellung zum Umweltschutz oder zur Einsparung von Energie und/oder natürlichen Ressourcen beitragen.”

DIE ANGEWANDTEN KRITERIEN SIND:

  • Zweckdienlichkeit: Angemessenheit des Projekts oder der Ausführung im Hinblick auf die Verbrauchsreduktion natürlicher Ressourcen, die Verbesserung des Wohlbefindens, die Herausforderung nachhaltiger Mobilität sowie die Reduktion des Umweltdrucks, insbesondere der globalen Erwärmung.
  • Innovation: Positionierung im Vergleich zum Stand der Technik bzw. Innovationsgehalt (technologischer, sozialer usw.).
  • Verbesserung der Umweltleistungen: Die Umweltleistungen decken insbesondere folgende Elemente ab: Verschmutzung von Innenräumen, Emissionen in die Atmosphäre, Landschaftsschutz, Verbrauch von natürlichen Ressourcen, Erzeugung von Abfällen, Erzeugung erneuerbarer Energien usw.
  • Auswirkung auf die globale Erwärmung: Beitrag des Projektes oder der Ausführung zur Verringerung der Emission von Treibhausgasen.
  • Verbesserung des Wohlbefindens: Beitrag des Projekts oder der Ausführung zur Verbesserung des individuellen oder kollektiven Wohlbefindens, insbesondere der Arbeitnehmer.
  • Realisierbarkeit: Ist das Projekt oder die Ausführung im Hinblick auf zukünftige Generationen verantwortbar?
  • Wiederholbarkeit: Das Projekt oder die Ausführung ist reproduzierbar.