DAS UNTERNEHMEN

Die von Olivier Cornil und Pierre-Yves Franck gegründete Firma OPAL SYSTEMS konzipiert und produziert das von ihnen entwickelte und patentierte Fußbodenheizungssystem OPAL SYSTEMS und organisiert dessen Verlegung.

Nach drei Jahren, die der Forschung, Analyse und Entwicklung gewidmet waren, wurde das Unternehmen 2009 gegründet und ist bis heute alljährlich beträchtlich gewachsen – auf der Grundlage eines Produkts, das einen hohen Mehrwert bietet.

UNTERNEHMENSGESCHICHTE

2006
In seiner Eigenschaft als Niederlassungsleiter einer japanischen Luftfahrtgesellschaft reist Olivier CORNIL oft nach Japan. Er erkennt die Möglichkeit eines Austauschs neuer Produkte zwischen Japan und der Europäischen Union. Begeistert von dem Heizungssystem, das die Japaner nutzen, um ihre Tatamis und Häuser zu heizen (eine gerade einmal 1 cm (!) dünne Heizmatte mit Wasser als Heizmedium), versucht er mit Unterstützung der AWEX (Agence Wallonne à l’Exportation et aux Investissements étrangers), den Import dieses Heizsystems zu organisieren.

JULI 2007
Um die technischen Eigenschaften und die Kompatibilität dieser Matten mit den europäischen Standards zu bestätigen, lässt Olivier sie von der ULg (Université de Liège – Belgien) prüfen. Ein Student der Bauingenieurswissenschaften und Architektur schreibt darüber seine Abschlussarbeit, und es werden in einem Labor in Arlon (Belgien) Leistungstests durchgeführt.

AUGUST 2007
Diese Tests inspirieren Pierre-Yves FRANCK, der es sich zum Ziel setzt, eine schlanke, leistungsstarke Fußbodenheizung zu konzipieren, die den europäischen Konstruktionsstandards entspricht.

SEPTEMBER 2007
Olivier und Pierre-Yves schließen sich zusammen, um ein Fußbodenheizungssystem zu entwickeln und zu vertreiben, dessen erste Vorabstudie innovative Aspekte aufweist.

MÄRZ 2008
Es wird beim Europäischen Patentamt ein Patentantrag gestellt – mit der ULg, Olivier Cornil und Pierre-Yves Franck als Inhabern. Die Wallonische Region bewilligt eine Subventionierung im Rahmen des F.I.R.S.T.-Programms zur Unterstützung des innovativen Konzepts im Hinblick auf die Gründung einer unternehmerischen Tätigkeit, ein Spin-off der ULg.

JUNI 2008
Ausführung der ersten Installation des innovativen Heizbodens auf 65 m² in einem Haus, das in Arlon renoviert wird.

DEZEMBER 2009
Gründung der Firma OPAL SYSTEMS sa., die die Rechte an dem Konzept erwirbt. Die Firma stellt die Fußbodenheizungssysteme her, vertreibt und installiert sie.